Skip to content

English Essay Schreiben Beispiel Bewerbungsbrief

  • 1

    Lese und analysiere die Fragestellung des Essays. Du willst die Fragestellung sicherlich gut verstehen bevor du anfängst, etwas zu schreiben. Es geht aber nicht nur darum, die Fragestellung oder das Ziel zu verstehen, es geht vielmehr auch darum zu verstehen, warum genau diese Dinge gefragt werden. Was wird versucht, mit der Frage herauszufinden? Analysiere die Frage und versuche darauf zu kommen, worum es eigentlich geht, sodass du eine angemessene Antwort formulieren kannst.
    • Wenn zum Beispiel nach deinen persönlichen Interessen gefragt wirst, geht es meistens darum herauszufinden, wie ernst dein Interesse ist und wie gut du dich mit dem Thema auskennst. Fragen nach aktuellen Geschehnissen zielen meist darauf ab, zu erfahren, wie du die Welt um dich herum wahrnimmst und inwiefern du komplexe Sachverhalte verstehen kannst.[1]
  • 2

    Sammle Informationen über die Stiftung, die Uni etc. bevor du deine Bewerbung schreibst. Stiftungen, Universitäten und anderen Organisationen, die Stipendien anbieten, stehen häufig für bestimmte Werte, die sie prägen. Wenn du sie beeindrucken willst, recherchiere über diese Werte und einige wichtige Begriffe, die häufig verwendet werden, und arbeite diese Ideen und Begriffe in dein Essay ein.[2]

  • 3

    Mache einen Entwurf für dein Essay, bevor du mit dem Schreiben anfängst. Ein Entwurf ist wie eine Straßenkarte zum Essay schreiben, und ohne diese Karte wirst du dich verlaufen. Notiere dir jeden einzelnen Punkt, den du machen willst, um die Frage zu beantworten, am besten mit ein paar Notizen dazu, wie du diese Punkte machen willst und welche Belege du nutzen willst. Finde heraus, welche Reihenfolge am geeignetsten ist und notiere sie dir. [3]
    • Ziehe auch in Betracht, dir zu notieren, wie du die einzelnen Absätze am besten miteinander verbindest. Gute Überleitungen werden dem Leser helfen, dir zu folgen und deinen Gedankenprozess nachzuvollziehen, es ist daher wichtig, dass du dies gut machst.
  • 4

    Beantworte die Fragestellung. Achte darauf, dass du beim Schreiben deines Essays tatsächlich die gestellte Frage beantwortest. Das ist sehr wichtig: Beantworte nicht die Frage, die du hinter der gestellten Frage eigentlich vermutest, sondern beantworte genau die Frage, die gestellt wurde. Manchmal, besonders dann, wenn wir schnell lesen oder nicht gründlich genug lesen, passiert es, dass wir eine Botschaft falsch verstehen. Sei dir sicher dass das, was du schreibst, tatsächlich das ist, nach dem gefragt wird.

  • 5

    Halte dich an die geforderte Wortanzahl. Dich daran zu halten wird dir dabei helfen, dich auf die wichtigsten Punkte zu konzentrieren. Wenn dein Anschreiben zu lang ist, wird niemand es lesen wollen. Wenn es dagegen zu kurz ist kommst du schnell inkompetent rüber.

  • Erika Musterfrau
    Musterstrasse 2
    12345 Musterstadt


    Universität zu Köln
    Akademisches Auslandsamt
    Albertus-Magnus-Platz
    50923 Köln

    Musterstadt, 25. Mai 2012

    Application for a semester abroad at the University of International Business and Economics in Bejing, China

    Dear Sir or Madam,

    I would like to introduce myself as a proper candidate for a semester abroad at the University of International Business and Economics in Bejing and illustrate my motivation in detail.

    Currently, I am studying Business Administration (M.Sc.) with the specialization in Marketing in the second semester at the University of Cologne. During my bachelor’s degree in International Business I already had the opportunity to spend several weeks abroad as part of an internship in France. During this time, I worked for an international company in which I got to know the French culture, as well as gained first experience about how to deal with other cultures in the workaday life.

    After my graduation I aim for a leadership position in the marketing department of a global acting company. To fulfill this position at the best and to be prepared for the daily work in an international environment, I would like to complement my master's degree with a semester abroad in Asia.

    Since I have never been on a different continent and my first time abroad has been in Europe, I would now like to look at a wider picture and dive into the fascinating world of Asia. The University of International Business and Economics located in the heart of China in Bejing, provides a great opportunity to discover the Chinese culture, Chinese food and the emerging economy of Asia.

    Furthermore, my personal goal is to learn in addition to English another foreign language. For this reason and in preparation for the semester abroad I have started to learn Mandarin since my first semester in a Chinese language course. The semester abroad would give me the chance to deepen my skills in a very fast and efficient way.

    I am convinced that through my academic knowledge, the international focus of my master's degree and my interest in getting to know a foreign culture, I am well suited as a candidate for a semester at the University of International Business and Economics in Beijing and I would spend the stay abroad continually motivated and committed.

    If you have any further questions I am always at your disposal. I look forward to hearing from you.

    Yours sincerely,

    Erika Musterfrau